ITC WOGA®

NACH DEM ITC WOGA®-KURS KÖNNEN SIE

  • Vermitteln Sie den Inhalt der Module 1+2 in wöchentlichen Unterrichtseinheiten von jeweils 45'-90 Minuten an ein unbestimmtes Publikum.
  • Nach ausreichender Erfahrung (mindestens 40 Stunden Unterricht) können Sie das:
    Unterrichten Sie den Inhalt der Module 1+2 einem undeutlichen Publikum in Klassen von 3-4 Stunden Dauer.
  • Nach ausreichender Erfahrung (mindestens 80 Stunden) können Sie: den Inhalt der Module 1+2 einem Publikum in Klassen von 3-4 Stunden vermitteln:
    Unterrichten Sie die Module 1+2 selbständig, indem Sie die Inhalte der Module 1+2 konsequent einem breiten Publikum präsentieren und weiterentwickeln. Die Module müssen auf WABAR registriert sein.
  • Nach ausreichender Erfahrung (mindestens 6 Klassen des WOGA® 1+2 Moduls unterrichtet) mit mindestens 6 Auszubildenden pro Modul und mit Zustimmung der Intensivstation.
    Mindestens 2 Mal an einem WOGA® ITC-Modul mit spezifischen Lehraufträgen teilnehmen 
  • Nach zwei positiven Assistenzen organisieren und leiten sie zusammen mit Gianni De Stefani ein WOGA® ITC und erhalten die Qualifikation, WOGA® Instruktoren innerhalb von WABA auszubilden 

WEITERBILDUNG

Um die Qualifikation des Ausbilders/der Ausbilderin aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, mindestens einer vom Institut vorgeschlagenen spezifischen Aktualisierung von sieben Stunden (1 Tag) alle zwei bis drei Jahre zu folgen. Es ist auch möglich nachzuweisen, dass Sie eine andere Weiterbildung absolviert haben, wenn eine gültige Äquivalenz durch das Institut bestätigt werden kann. Zum Beispiel eine Yoga-Auffrischung von einem spezialisierten und anerkannten Institut.

ADRESSE

C.P. 228
6802 Rivera

KONTAKTE

info@woga.pro
wogaeu@gmail.com